Bonham steigt überraschend aus

-

Bonham steigt überraschend aus

- Advertisment -
california_breed_800_credit_joe_lesterJason Bonham, Schlagzeuger und Mitbegründer von California Breed, steigt überraschend aus dem Black Country Communion-Nachfolger aus.

Mitten in den Vorbereitungen zur im Oktober beginnenden Tour der neuen Band von Glenn Hughes und Jason Bonham, gaben California Breed am vergangenen Wochenende bekannt, dass Jason nicht länger Teil des Projektes sei.

Auf der Website von California Breed ist zu lesen, dass der Sohn von Led-Zeppelin-Legende John Bonham “aufgrund seiner beruflichen Verpflichtungen” nicht in der Lage sei, an der Tournee, die das Trio (vervollständigt durch Gitarrist Andrew Watt) im November auch nach Deutschland führen wird, teilzunehmen. Derzeit spielt Bonham zahlreiche Shows mit Sammy Hagar. Gemeinsam mit Ex-Van Halen-Bassist Michael Anthony führen sie ihre “A Journey Through The History Of Rock”-Show auf.

Ein namhafter Ersatz-Trommler ist jedoch bereits gefunden. Joey Castilla, Ex-Drummer der Queens Of The Stone Age, wird California Breed für alle anstehenden Termine begleiten.

Auf der offiziellen Facebook-Seite von California Breed heißt es hierzu:

Dass die Trennung im Guten verlaufen sein dürfte, lässt ein Statement von Jason Bonham vermuten:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Das Neueste

Titelstory: The Beatles – “Die beste Band aller Zeiten”

Mit Superlativen ist es ja so eine Sache, doch dieses Zitat stammt von Lemmy Kilmister. Und wer sind wir,...

Nathaniel Rateliff & The Night Sweats: Zukunft ungewiss

Nach einem Soloausflug ist Soulrock-Songwriter Nathaniel Rateliff zurück bei den Night Sweats. Auf dem neuen Album THE FUTURE zeigt...

Rückblende: Jimi Hendrix mit ›Dolly Dagger‹

Wie der berühmteste Uhrturm in London und Jimis Hauptgroupie seinen letzten großen Song inspirierten. Frühmorgens an einem Tag im August...

Video der Woche: Bon Jovi mit ›You Give Love A Bad Name‹

Am 27.11.1986 erreichten Bon Jovi mit ›You Give Love A Bad Name‹ die Pole Position der US-Single-Charts - ihr...
- Werbung -

Jason Isbell & The 400 Unit: GEORGIA BLUE

Georgia ist blau, Trump aus dem Weißen Haus und Jason Isbell & Co. aus dem Häuschen: politisch aufgeladeneAmericana Die Country-Szene...

Monster Truck: Kritik für fragwürdige Kollaboration mit Kid Rock

Kid Rock hat sich den Monster-Truck-Song ›Don't Tell Me How To Live‹ vorgeknöpft und eine eher fragwürdige Version daraus...

Pflichtlektüre

›Bohemian Rhapsody‹ erreicht Diamant-Status

Queen erreiche als erste britische Band 10 Millionen Verkäufe....

Spirit Adrift: An der Schmerzgrenze

Mit ENLIGHTENED IN ETERNITY hat Mastermind und Multiinstrumentalist Nate...
- Advertisement -

Das könnte dir auch gefallen
Für dich empfohlen